Wie kann ich mich engagieren?

Wie werde ich Stifter?

Die Stiftung strebt eine tragende Rolle in der Rheinauer Gesellschaft an. Dazu bedarf es vieler Bürgerinnen und Bürger, die sich als solides Fundament mit den Zielen und Aktivitäten unserer Stiftung identifizieren. Die Möglichkeit, Stifter zu werden, mitreden und mitgestal-ten zu können, ist dafür das ideale Instrument.
Der Mindestbeitrag ist eine Zuwendung von 1.000 Euro zum Stiftungskapital. Dafür erhalte ich in der Stifter-versammlung eine Stimme. Diese erhöht sich für jede weitere Zuwendung von 1.000 Euro um eine weitere Stimme. Das maximale Stimmengewicht, gleich wie hoch der zugewendete Betrag auch sein mag, ist auf maximal 25 Stimmen begrenzt.
Die Stifter haben direkten Einfluss auf die Organisation der Stiftung. Sie wählen die Mitglieder des Stiftungsra-tes, die nach der Satzung auf Vorschlag des Vorstandes über die zu fördernden Projekte entscheiden. Außerdem wählen sie den Vorstand, der die Geschäfte der Stiftung führt. In der Stifterversammlung nehmen die Stifter die Rechenschaftsberichte über die Arbeit in einem Geschäftsjahr entgegen, stellen den Jahres-abschluss fest und stimmen über die Entlastung des Vorstandes ab.
Es besteht die Möglichkeit, auf die Stiftereigenschaft hinzusparen, in dem bei entsprechender Deklaration der Betrag von 1.000 Euro über mehrere Jahre verteilt, eingezahlt wird.

Freunde der BÜRGERSTIFTUNG RHEINAU

Die Stiftung braucht Menschen, Bürgerinnen und Bürger, die sich mit ihren Zielen und Aktivitäten identifizieren. Stifter werden und damit auch mitzureden ist dazu das ideale Instrument. Das erreicht jeder, der mindestens einen ‚Tausender‘ in die Schatulle der Stiftung legt. 

Die Stiftung ist kein elitärer Kreis sondern ein Querschnitt aller Rheinauer. 
Natürlich können oder wollen nicht alle Menschen, die sich ideell mit der Stiftung identifizieren oder auch Zeitspenden leisten,1.000 EURO entbehren.

Bereits am 1. Juli 2017 wurde der Kreis der FREUNDE ins Leben gerufen. Jetzt haben Sie auch die Möglichkeit in den „Kreis der Freunde“ einzutreten. Mit einem Mindestbeitrag ab 20 EUR jährlich sind sie dabei. 

Wie werde ich Mitglied? 
Das ist ganz einfach – Sie erklären die Freundschaft in einem Flyer (Vordruck) oder Sie schreiben uns eine Mail.
Wir melden uns gerne bei  Ihnen.