Ein schönes Gefühl, dazu zu gehören!

Ein schönes Gefühl, dazu zu gehören . . .

Stiftungen sind heute für die Gesellschaft unverzichtbar, denn sie springen dort ein, wo der Staat, der Landkreis oder auch die Stadt finanziell oder rechtlich an Grenzen stoßen. Das wird gerade als Folge
der Corona-Pandemie in den kommenden Monaten deutlich sichtbar werden. In Deutschland und erfreulicher Weise gerade auch im Hanauerland steigt die Zahl der Menschen, die durch die Einzahlung in eine Stiftung zum Gemeinwohl beitragen wollen. Über 500 Menschen aus Kehl, Willstätt und Rheinau wollten als Stifter aus demütiger Dankbarkeit der Gesellschaft einen Teil dessen, was sie im Leben Positives von ihr erfahren durften, wieder zurückgeben.  

Die Rheinauer Stiftung startete am 1. Januar 2020 hoffnungsvoll und voller Pläne in das 8. Jahr ihres Bestehens und wird wie alle Institutionen in ihren Aktivitäten von Lock Down und Verordnungen brutal ausgebremst. Vor diesem Hintergrund ist es ein ganz tolles Ergebnis, dass 21 Menschen und Institutionen unserer Stiftung im Jahr 2020 als Spenden oder als Zustiftungen zum Kapital einen Betrag zugewendet haben, der mit fast 12.000 EUR mehr als 1 EUR  pro Einwohner unserer Stadt entspricht.

Werden Sie teil unserer tollen Gemeinschaft -sei es mit 20 EUR Jahresbeitrag im Kreis der Freunde, durch eine Spende für einen ganz bestimmten Zweck, oder werden Sie mit 1.000 EUR Stifter oder gründen Sie gar einen eigenen Stiftungsfonds mit eigener Rechnung und verbunden mit dem Namen des Spenders – die Stiftung hat für jede Situation eine passende Lösung. Im Rahmen ihres „Stiftungsmanagements“ zeigt die Stiftung den Menschen, wie sie sich dem Thema „Stiftung“ unverbindlich nähern und ihre jeweils individuellen Wünsche mit professioneller Hilfe realisieren können.

Aktuell beschäftigen uns Themen wie „Existenzsicherung für örtliche Vereine“, der Co-Finanzierung einer Stelle für vorbeugende „Bildungsmaßnahmen an den Schulen zur Verhinderung von Miss-brauch und  Gewalt“, mit dem Thema „Bäume statt Böller“ und mit der „Teilhabe von sozialschwachen Kindern am Unterricht durch Bereitstellung der erforderlichen Medien“. Ja, die Themen sind so bunt, wie das Leben das selbst.

Es wäre schön, wenn Sie – in welcher Form auch immer – im Jahr 2021 den Weg in unsere Gemein-schaft finden, Sie sind uns als Mensch und als Rat- und Ideengeber bei der Frage, was wir wo in Rheinau noch Gutes tun können, jederzeit herzlich willkommen. Telefonieren wir (07844 7010), senden Sie mir eine E-Mail an Mail@siegfriedkoch.de oder schauen Sie doch mal auf unsere Homepage www.buergerstiftung-rheinau.de. Wir freuen uns auf Sie

Siegfried Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.